Home  Kontakt  Impressum 
menue
Facebook
Kindheit
Bildergalerie
Themen
DIE LINKE.

-

Bochum Aug. 2017

-

Fraktion in Berlin

-

Aktionstag Kalkar 2017

-

Aktionstag Kalkar 2018

-

Hambacher Wald 2018

-

Christian Leye 2018

-

Pressearbeit im Kreis
Haus Te Gesselen
Waldbilder

-

Herbstwald

-

Winterwald
Niederrheinlandschaften
Hist. Dampfzugfahrt
Veert
Fotobuch

-

Fotobuch II
Großmeister

-

Kasparov in MG

-

Wijk ann Zee 2017

-

Wijk ann Zee 2018

-

Wijk ann Zee 2019
Sauerl. Zitronensaft

-

weitere Rezepte
Trixi
Türkei 2016

-

Alanya

-

Side
Belgien 2016 De Panne

-

Markttag

-

Nieuwport - Strand

-

Nieuwport - Altstadt

-

Ostende

-

Veurne

-

Nachtleben
Narzissenblüte 2017
Tolkien-Tage Pont

-

2016

-

2018
Elfia
 

-

2015  
 

-

2018  
Gartenimpressionen

-

Kunst im Garten

-

Sommerflieder (Buddleja)
IP-Info
Geo-Koordinaten-Rechner
Aktuelles
privat
 

 
 

pfui


 
 
 
 

Exif

Exchangeable Image File Format
Exif-Daten werden direkt in die Datei von Bildern der Formate JFIF (JPEG) oder TIFF geschrieben – im sogenannten Header (Bereich am Anfang der Bilddatei, noch vor den eigentlichen Bildinformationen). Inzwischen legt praktisch jede Digitalkamera diese zusätzlichen Informationen zu der Aufnahme im Bild ab, auch die Kameraapplikationen der meisten Smartphones erstellen Bilder mit Exif-Daten.
So werden u.a.
Blende, Belichtungszeit, ISO, Brennweite u.s.w. gespeichert.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mein besonderer Dank gehört Herbert Cloosters,
der im entscheidenten Moment den Auslöser betätigt hat.


seit 2011
 

   Meine Begegnungen mit den ganz großen der Schachwelt

 
   
 
 Exif 01

GM Viswanathan Anand, damals amtierender Wetmeister, Jan. 2013 in Wijk aan Zee 

 

 
         
 

Viswanathan Anand
geboren: 11.12.1969 in Madras, Indien
Beste Elo-Zahl: 2817 (03.2011)

Weltmeister
2000 bis 2002 (FIDE)
2007 bis 2013

 
 

Anand, der auch als „Tiger von Madras“ bekannt ist, erlernte das Schachspiel als Sechsjähriger von seiner Mutter. Ein Jahr später trat er einem Schachklub bei. Das Schachfieber erfasste ihn, als er ein Jahr darauf zu seinem beruflich in Manila tätigen Vater auf die Philippinen zog, wo 1978 der Weltmeisterschaftskampf zwischen Anatoli Karpow und Viktor Kortschnoi stattfand und eine Welle der Schachbegeisterung auslöste.
Nachdem Anand nach Indien zurückgekehrt war, setzte seine Erfolgsserie ein: 1983 gewann er die indischen Jugendmeisterschaften U16 und U19 und schaffte die Qualifikation zur Erwachsenenmeisterschaft, die ein Jahr darauf stattfand. Nachdem er dort einen guten vierten Platz belegte, wurde Anand in die indische Nationalmannschaft berufen, mit der er 1984 bei der Schacholympiade in Thessaloniki spielte. Mit 7,5 Punkten aus elf Partien schnitt der erst 14-Jährige schon damals gegen eine sehr starke Gegnerschaft respektabel ab. Im selben Jahr gewann Anand die asiatische Jugendmeisterschaft in Coimbatore und wiederholte diesen Sieg ein Jahr darauf. 1985 verlieh ihm die FIDE als bis dahin jüngsten Spieler aus Asien den Titel Internationaler Meister. 1986 gewann Anand die Meisterschaft Indiens und wurde zum jüngsten Landesmeister in Indien bis dato, den Titel des Landesmeister konnte er noch zweimal wiederholen. 1987 wurde er Juniorenweltmeister U20. Im Dezember des gleichen Jahres wurde er Großmeister (aufgrund zweier Normen bei Turnieren in Neu-Delhi und Coimbatore); den Titel verlieh ihm die FIDE offiziell im April 1988.

 
 

Quelle: Wikipedia.de am 23.03.2016

 
 

 
 

Fotografieren ist mein Hobby

 

Alle Fotos: © Rainer Ise

 

 
 
 
 Exif 02

GM Ivan Sokolov, Bosnier, der für die Niederlande spielt, getroffen in einer Kneipe in Wijk aan Zee 2015 

 
 
 
 
 Exif 03

GM Levon Aronian, Armenier vor dem Spielerhotel in Wijk aan Zee 

 
 
 
 
 Exif 04

GM Vugar Gashimov, Aserbaidschanier bei der Schachbundesliga in Emsdetten 

 
 
 
 
 Exif 05

GM Wladimir Borissowitsch Kramnik, Russe im Spielerhotel in Wijk aan Zee 2012 

 
 
 
 
 Exif 06

GM Vassily Ivanchuk, Ukrainer vor der Seenotrettung in Wijk aan Zee 2012 

 
nach oben
 
 
 
 Exif 07

GM Veselin Topalov, Bulgare im De Mooriaan in Wijk aan Zee 2012 

 
 
 
 
 Exif 08

GM Peter Leko, Ungar im Fisch-Restaurant in Wijk aan Zee 2013 

 

 
         
 

Péter Lékó
geboren: 08.09.1979 in Vojvodina, Serbien
Beste Elo-Zahl: 2763 (04.2005)

 
 

hier mit Sophie im Fisch-Restaurant 't Vissershuys in Wijk aan Zee 2013. 't Vissershuys, das Traditionsrestaurant in Wijk aan Zee steht seit 2016 zum Verkauf. Hier haben wir in all den Jahren viele Großmeister getroffen.

 
 
 
 
 
 Exif 09

Jan Timman, NL im Gespräch mit Garri Kasparow, RUS in Wijk aan Zee 2014 

 
nach oben
weiter

März 2016 - letzte inhaltliche Bearbeitung: 25.03.2016